Pferd bei Verkehrsunfall schwer verletzt

12. Dezember 2023

Gödenstorf / Lübberstedt

Am 12. Dezember 2023, ereignete sich gegen 09:45 Uhr auf der Lübberstedter Straße ein Vorfall von Fahrerflucht nach einem Verkehrsunfall. Eine 48-jährige Frau ritt innerorts auf dem schmalen Grünstreifen rechts neben der Fahrbahn in Richtung Eyendorf, als ein landwirtschaftliches Gespann, bestehend aus einem älteren grünen Traktor mit Anhänger, in gleicher Richtung an ihr vorbeifuhr.

Möglicherweise aufgrund eines entgegenkommenden Pkw lenkte der oder die unbekannte Traktorfahrerin das Gespann sehr nah an den Fahrbahnrand. Das Pferd erschrak und geriet mit einem Hinterlauf unter ein Rad des Anhängers, was zu schweren Verletzungen führte. Das Traktorgespann setzte seine Fahrt in Richtung Eyendorf fort, während die Reiterin unverletzt blieb. Das verletzte Pferd wurde zunächst auf einem nahegelegenen Hof erstversorgt und anschließend in eine Tierklinik gebracht. Ob das Tier den Unfall überleben wird, ist ungewiss. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Informationen zum Verursacher haben, sich zu melden. Zudem werden der oder die Fahrer/in des entgegenkommenden Pkw gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise können unter der Telefonnummer 04172 986610 abgegeben werden.

Teile den Beitrag!

Verpasst nicht die Chance, einen exklusiven Preise abzuräumen.

Hat Dir der Artikel gefallen?
Dann bedanke Dich bei uns mit einer Tasse Kaffee!

Deine Spende, egal wie hoch, hilft das Du das Magazin weiterhin kostenlos lesen kannst!

Hofreitschule MGA Versicherung
Andrea Lipp Barockreiten
Go to Top