Wissenswertes

  • 17. März 2023

    Die Pferdewelt trauert um Klaus Philipp. Der weltweit berühmte Pferdemaler starb kurz vor seinem 91.Geburtstag in der Nähe von Köln, wo er seit einigen Monaten in der Nähe seiner Tochter lebte. Er hinterlässt zahlreiche Bildbände, Kalender und Bilder – die meisten davon mit Pferdemotiven. Eines davon entstand zum 100. Geburtstag des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei [...]

  • 8. März 2023

    Andreas Hausberger ist fast 40 Jahren an der Spanischen Hofreitschule tätig und nun geht die Meldung herum, dass der langjährige Bereiter und Oberbereiter am 07. März 2023 mit sofortiger Wirkung dienstfrei gestellt und mit einem Betretungsverbot der Hofreitschule belegt wurde. Welche genauen Vorfälle bzw. Umstände zu dieser schwerwiegenden disziplinären Maßnahme geführt haben, ist bislang unbekannt [...]

  • 6. März 2023

    Wer mit dem Reiten beginnen möchte und sich Gedanken darüber macht, sein eigenes Pferd zu kaufen, sollte ein paar wichtige Dinge beachten. Es gibt verschiedene Pferderassen, die für Anfänger eher geeignet sind als andere. Ein Pferd für Anfänger sollte ein ausgeglichenes und ruhiges Gemüt haben. Zwar kann die Rasse einen Einfluss auf das Temperament eines [...]

  • 6. März 2023

    Neue Vorgaben der EU ignorieren die Probleme Neue Vorgaben für Schiffstransporte von lebenden Tieren in Länder außerhalb Europas, wie sie die EU vorsieht, sind aus Sicht des Deutschen Tierschutzbundes unzureichend. Der Verband kritisiert, dass die vor Kurzem beschlossene Durchführungsverordnung lediglich minimale Verbesserungen vorsieht und fordert weiter ein grundsätzliches Verbot der Transporte. „Selbst, wenn sie konsequent [...]

  • 6. März 2023

    Schon vor 5.000 Jahren sind Menschen in Europa schon auf Pferden geritten. Das haben WissenschaftlerInnen der Universität Helsinki und weiterer europäischer Hochschulen herausgefunden. Demnach war das Reiten für einige Mitglieder der Jamnaja-Kultur bereits 3.000 v. Chr. eine übliche Aktivität. Die Ursprünge des Reitens bleiben schwer fassbar. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Pferde für ihre Milch ~ [...]

  • 13. September 2022

    … sanft und wirkungsvoll Der Nackenbereich ist eine der empfindlichsten Stellen des Pferdes. Nerven, Halswirbelkörper, Schleimbeutel, Akupunkturpunkte und Meridiane sind auf engstem Raum gedrängt. Starker Druck in diesem Bereich zeigt sich sehr schnell im gesamten Verhalten des Pferdes. Der Pferdekopf ist keilförmig. Dadurch gleitet das Reithalfter an Ober- und Unterkiefer unweigerlich nach unten. Beim gewollten [...]

  • 27. Juli 2022

    Persönliche Mitglieder der FN und lexoffice unterstützen inklusive Projekte im Pferdesport Der Umgang mit Pferden verbindet Menschen. Und das ganz unabhängig von sprachlichen, körperlichen und sozialen Hürden. Bei der Arbeit mit Pferden sind viele Barrieren schnell überwunden. Genau hier setzt das PM-Förderprojekt „Pferde bauen Brücken“ an, das Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen den Kontakt zu Pferden [...]

  • 8. Mai 2022

    Die klassische deutsche Reitlehre ist zum Immateriellen Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen ernannt worden. Außerdem hat das Land NRW die Kulturform zur Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes vorgeschlagen. Eine Entscheidung darüber fällt im Frühjahr 2023. Initiator der Bewerbung war die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) unterstützt von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Deutschen [...]

  • 23. März 2022

    Anders als im Sport hat sich die Corona-Pandemie kaum auf die Pferdezucht ausgewirkt – im Gegenteil. „2021 waren wir in allen Bereichen zahlenmäßig wieder bei den Zahlen der Vor-Corona-Zeit, Tendenz eher steigend. Ein überaus erfreuliches Ergebnis, vor allem wenn man die steigende Nachfrage nach Pferden im vergangenen Jahr betrachtet. Allerdings ist überhaupt nicht absehbar, welche [...]

Go to Top