Holstenhallen in Neumünster, Mekka für Pferdefreunde, Nordpferd-Messe 2024, Coachin Julia Grünhagen, Pferdetrainer Hans-Jürgen Neuhauser, Sabine Paulsen und Ralph Burger, Inga Kissmann, Petra Teegen vom Verein Pferdeklappe, Birgit Wolf

Abendshow / Foto: Nicoletta Gavar

Nordpferd-Messe in Neumünster: Trends und Highlights für Pferdefreunde

16. April 2024

Die Holstenhallen in Neumünster waren am vergangenen Wochenende das Mekka für Pferdefreunde, die sich auf der Nordpferd-Messe 2024 über ein vielfältiges Angebot freuen konnten. Neben den traditionellen Attraktionen gewinnen Themen wie Nachhaltigkeit und Gesundheit zunehmend an Bedeutung, was die diesjährigen Trends der Messe widerspiegelt.

Mit 250 Ausstellern, Vorträgen, Seminaren und Vorführungen bot die Nordpferd-Messe ein riesiges Angebot für Pferdefans. Besucher konnten sich über aktuelle Entwicklungen in der Welt der Pferde informieren und neue Trends entdecken. Besonders im Fokus standen Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit und Achtsamkeit, die auch in der Pferdewelt immer mehr Beachtung finden.

Praxisvorführungen wie das gesundheitsfördernde Training für Vierbeiner von Coachin Julia Grünhagen oder die kommunikative Arbeit mit Pferden allein durch Körpersprache von Pferdetrainer Hans-Jürgen Neuhauser zeigten, dass ein bewusster Umgang mit den Tieren immer wichtiger wird.

Das Thema Nachhaltigkeit spielte ebenfalls eine große Rolle auf der Messe. Inga Kissmann betonte die Bedeutung von Handwerkskunst und Naturmaterialien bei der Herstellung von Sätteln. Trotzdem zeigte sich auch ein Trend zu glitzernden und auffälligen Designs bei Sätteln und Reitmode.

Die Kaufkraft vieler Pferdehalter ist jedoch durch Inflation und andere wirtschaftliche Entwicklungen beeinträchtigt. Petra Teegen vom Verein Pferdeklappe berichtete von steigenden Kosten für Tierarztbehandlungen und der damit verbundenen Notlage vieler Halter. Der Verein hilft in solchen Fällen finanziell und vermittelt die Tiere an neue Besitzer.

Veranstalterin Birgit Wolf zeigte sich zufrieden mit dem Erfolg der Nordpferd-Messe 2024. „Wir sind äußerst zufrieden und haben unseren Status in jeder Hinsicht gehalten. Der Karten- und Ständeverkauf lag leicht über dem Vorjahr, die Stimmung war sehr freundlich und fröhlich – was können wir uns mehr wünschen! Alle Programme liefen reibungslos und wurden gut angenommen, die Abendshow war gut besucht und am Samstag sogar restlos ausverkauft. Angesichts der politischen und wirtschaftlichen Umstände können wir mehr als zufrieden sein. Zusammenfassend: Wir sind begeistert, haben unseren Status und Ruf erfolgreich verteidigt, und die NORDPFERD ist fest etabliert!“, schwärmte die Veranstalterin, die es sich zum Ziel gesetzt hatte, die Marke von 30.000 Besuchern zu erreichen. Die Mischung aus Unterhaltung, Information und Shopping machte die Veranstaltung zu einem beliebten Treffpunkt für Pferdefreunde aus ganz Schleswig-Holstein.

Teile den Beitrag!

Hat Dir der Artikel gefallen?
Dann bedanke Dich bei uns mit einer Tasse Kaffee!

Deine Spende, egal wie hoch, hilft das Du das Magazin weiterhin kostenlos lesen kannst!

Hofreitschule MGA Versicherung
Andrea Lipp Barockreiten
Go to Top